Stilvolle Ausfahrt in den Stöffel-Park

Ein herrlicher Glanz – ­wie in den Goldenen zwanziger Jahren – hat den Stöffel-Park in Enspel erfüllt. Noble Oldtimer verweilten hier zur  Mittagsrast zwischen den Industriegebäuden, deren Errichtung ab 1903 erfolgte. Fahrzeuge und Kulisse ergaben ein charmantes und stilvolles Bild. Roland Strack, Sportleiter des „Allgemeinen Schnauferl-Clubs“  (ASC) mit Sitz in Hilchenbach, berichtet: „Unsere Gäste waren ganz begeistert von der Örtlichkeit“, lobt die Kartoffelsuppe („ein Gedicht“) und nicht zuletzt die Stöffel-Mitarbeiter. Für den ASC war die Veranstaltung „ein voller Erfolg“. Unter den Besuchern, die gekommen waren, um die Oldtimer zu bestaunen, war auch eine Gruppe Campingfans vom Wiesensee. Sie konnten die crème de la crème besichtigen – wie einen Rolls Royce Phantom 1 aus dem Baujahr 1927 oder einen Alvis Speed 2 OSC, Baujahr 1934.  Das älteste Teilnehmerfahrzeug war ein Renault BZ Double Phaeton aus dem Jahr 1909.

Übrigens: Auf dem Foto oben ist der dritte Wagen von links der Rolls Royce Phantom 1 aus dem Baujahr 1927, der rechte ist der Alvis Speed 2 OSC, Baujahr 1934.

  zur Übersicht Neuigkeiten    zum Archiv