Großer Andrang beim Stöffelfest 2018

Viele Besucher kamen – und trotzdem war das mehrtägige Event sehr gemütlich, das im Stöffel-Park in Enspel gefeiert wurde. Alle zwei Jahre startet das große Stöffelfest. Die vielen Bilder sprechen Bände:

Der Samstag fing stürmisch an. Das gute und günstige Frühstück in der Nissenhalle hatte aber für ein paar Reserven bei den Besuchern und Teilnehmern gesorgt. Und die rüstigen Oldtimer sind bei jedem Wetter ein strahlender Anblick.

Am Sonntag sah alles gleich sonniger aus. Die vielen Besucher scharen sich hier um die Auftritt der Kids aus den umliegenden Ortschaften.

Die Modellbauer waren da, es gab die wunderschöne Fotoausstellung zur Süddeutschen Meisterschaft zu sehen, die Verladestation ließ eine Rangierlok fahren, Kinder aus der Umgebung traten auf und zeigten Tänze, es wurde gebastelt und getöpfert ...

Der Kreisimkertag fand auch beim Stöffelfest statt, was eine große Bereicherung war. Die Zusammenarbeit soll weitergeführt werden. Für bienenfreundliche Pflanzen wurde geworben, es gab Honig zu kaufen und es wurde gebastelt.

Die Rettungshundestaffel Westerwald informierte ausführlich und mit Witz über ihre Tätigkeit. Auch an Musik fehlte es nicht. Der Musikverein Bellingen spielte auf und der Alleinunterhalter Mellow Yellow unterhielt die Café-Kohleschuppen-Besucher.

(Text u. Fotos: Tatjana Steindorf)

Die Westerwälder Zeitung hat natürlich auch darüber berichtet:  

Mehr Bilder sind hier zu sehen.

   Impressionen

  zur Übersicht Neuigkeiten     zum Archiv