Gästeführer stärken sich für eine intensive Saison

14 Gästeführer des Stöffel-Parks haben sich einen Monat vor Saisonbeginn gestärkt: bei einem gemeinsamen Frühstück im Café Kohleschuppen in Enspel. Viel Sachverstand, Engagement, Heimatkenntnis und Offenheit trafen hier aufeinander. Martin Rudolph, Geschäftsführer des Stöffel-Parks, hieß seine Mannschaft willkommen, und sagte offen, dass es auch in 2016 nicht an Arbeit mangeln werde. Es sei aber zuversichtlich, dass alle Herausforderungen wie gewohnt bewältigt würden. 

Lauter Unikate und doch ein starkes Team 

Trotzdem hier unterschiedliche Charaktere und Biografien aufeinandertreffen, ist die Sympathie füreinander groß, und gemeinsame Interessen, der Teamgedanke und die langjährige Bekanntschaft sorgten zusätzlich für gute Atmosphäre. Vom gemütlichen Kaffeetrinken ging es fürs Foto raus ins ungemütliche Nass – aber das macht Wäller Gästeführern nicht viel aus, sind sie doch mit allen Wassern gewaschen und bei jedem Wetter im Einsatz. Einige der Stöffelkundigen fehlten an dem Tag, Urlaub oder Krankheit hatte sie abgehalten. Sie bekamen gedanklich einen Platz in der Runde. 

  zur Übersicht Neuigkeiten    zum Archiv