Die Trucks kommen!

5. bis 7. Oktober 2018 – Besucher sind herzlich zum dreitägigen Brummi-Event im Stöffel-Park eingeladen! 325 Lastkraftwagen sind beim 6. Trucker-Treffen in Enspel dabei: von Freitag bis Sonntag, 5. bis 7. Oktober. Das ist nicht nur für die Fahrer und andere Leute vom Fach ein Erlebnis, auch für Besucher. Es gibt viel Technik zu bestaunen und viele Airbrush-Fahrzeuge werden zu sehen sein.

„Wir haben dieses Jahr wieder einen großen Ausstellerbereich mit Truck-Accessoires, Edelstahl, Schmuck, Lederwaren, Fahrzeughändler – Mercedes, DAF, Volvo, MAN. Es wird einen Stand geben, bei dem man mit Modell-Lkw einen Parcours, der sich in einer Lkw-Mulde befindet, fahren kann”, erzählt Philipp Wisser vom Stöffelverein. Er ist Ansprechpartner bei dem Großereignis, das bei den Lkw-Fahrern unglaublich beliebt ist. Als vor Monaten die Anmeldung startete, waren die Stellplätze in wenigen Stunden vergeben. Bei den Übrigen war die Enttäuschung leider teils sehr groß.

Trucker Babes werden erwartet

Doch zum Fachsimpeln und Dabeisein sind alle willkommen. Sogar auf Prominenz kann man in Enspel treffen. Denn es werden wieder einige Trucker Babes erwartet. 2017 war Katrin Oschmann, Tinka genannt, zum Treffen im Stöffel-Park gekommen. Dabei lernte sie ihre TV-Kollegin Jana, die auch bei „Kabel eins” ihre Brummierlebnisse teilt, kennen.

„Neu ist beim Trucker-Treff ein großes Zelt vor der Nissenhalle als Wetterschutz”, fügt Philipp Wisser hinzu. Essen und Getränke gibt es natürlich, sogar einen Extrastand mit Spießbraten. Abends sorgt ein DJ für Musik. Auch schön: Der Eintritt  für die Besucher ist frei.

Der zeitliche Ablauf

Der Einlass für die Lastkraftwagen beginnt am Freitag, 5. Oktober, ab 17 Uhr. Am Samstag geht es ab 8 Uhr mit einem Frühstück für die Trucker los, dann ist auch der Einlass für die Trucks wieder geöffnet. An diesem Abend ist open end. Der Sonntagmorgen fängt auch mit einem Truckerfrühstück ab 8 Uhr an. Die Veranstaltung endet um 18 Uhr. 

Wer sich schon vorher ein Bild machen möchte, findet Fotos und einen Bericht vom Vorjahr auf unserer Veranstaltungsseite und auf der Stöffelverein-Seite sogar einen Film. 

Kontakt zum Stöffel-Park: Telefon 02661 980980-0. Und so klappt es mit der Anfahrt

(Foto: Tatjana Steindorf)