Apfelschmaus und Musikgenuss

+++ Veranstaltung ausverkauft +++

Karten eventuell noch an der Abendkasse, wenn sie zurückgegeben worden sind.


Eine runde Sache wird das wieder im Stöffel-Park am Freitag, 16. November 2018. Schließlich geht es hier um den Apfel – um Geschmack und Musik und Musik mit Geschmack ... Der Eventservice Die Idee tut sich hier mit dem Musiker Martin Steinmann zusammen. So kommen die kulinarischen Angebote „mit Apfel” richtig zur Geltung. Hier wird Leib und Seele zusammengehalten. Beginn ist um 19 Uhr, der Preis beträgt 27 Euro pro Person. Die Karten sind ab sofort erhältlich, der Platz ist beschränkt.

 

Der Musiker Martin Steinmann ist im Stöffel-Park lange Jahre als humoristischer Erzähler zu Berühmtheit gelangt. Denn er ist bei der Band @coustics eine feste Größe als weihnachtlicher Denker, Mensch und Comedian gewesen. Doch er hat hier auch schon mal zur Gitarre gegriffen und seine eigenen musikalischen Beiträge gespielt. Die kamen sehr gut an und sind zudem individuell, kein Mainstream! Was könnte man sich Schöneres denken, als Steinmann endlich ausgiebiger zu genießen, dazu ein kleines Apfelgourmetmenü.

Die Musik eines leidenschaftlichen Erzählers
Martin Steinmann kommt aus Kirchen/Sieg. Vielen Stöffel-Park-Fans ist er als Geschichtenerzähler bei den @coustics bekannt. Auch hier zückte er mehrfach seine Gitarre und überzeugte mit seiner Musikalität, seinem Ideenreichtum und seinem Humor.

Er sagt von sich: „Ich mach ja schon immer irgendwo Musik, aber immer recht klein und ohne viel Tamtam. Vor zehn Jahren hab ich die E-Gitarre an die Wand gehängt und begonnen, mit zwei Freunden mit Akustikgitarre eigene Musik zu machen, eigene Lieder zu schreiben. Lieder, die von unseren Freunden und unserem Umfeld handeln.” Die Band nennt sich dr3bl-M (gesprochen „dribbel M”). Musik soll für ihn Hobby bleiben und  nicht in Stress ausarten. Wichtig ist ihm, dass die Leute sich auf so einen Abend einlassen.

Im November tritt er solo im Stöffel-Park auf. Am Apfelschmaus-Abend sind Lieder über Frauenstammtischthemen, über den Zusammenhang zwischen Fahrweise und Testosteron, über Funklochdeppen, Hunde die die Welt retten, Geschmacksverirrungen, die Liebe zum Durchschnitt, „Aftershave-müffelnde-aalglatte-smarte-pseudounabhängige Finanzberater” und andere wichtige Themen zu hören. „Neben dr3bl-M spiele ich auch nur zwei- bis dreimal im Jahr kleine Soloauftritte. Beim jährlichen Konzert im Kuchenschlösschen quetschen wir 70 bis 80 Leute in unser Café – ich genieße diese Abende.”

Martin Steinmann textet gerne leicht absurd, aber nicht lächerlich. „Und meistens komm ich dann doch noch mit irgendeiner Botschaft um die Ecke, versuche aber die moralische Keule zu vermeiden.”  So hat er jetzt schon an die 100 Titel geschrieben. „Ich bin gespannt, welche neuen Lieder bis November noch dazu kommen”, sagt er und versichert dem Leiter des Stöffel-Parks, Martin Rudolph: „Ich freu mich auf den November – auf den Abend bei euch!”

Dazu das Essen leidenschaftlicher Köche

Diana Diel von Eventservice DD Die Idee, Kausen beginnt das Apfelschmausmenü mit drei kleinen Vorspeisen. „Himmel und Erd”-Mini-Tarte, kräftiges Roggenbrot mit Apfel-Griebenschmalz sowie Pumpernickelplätzchen mit Apfel-Möhren-Dipp gibt es. Als Hauptgericht folgt Dippekuchen mit Apfelmus. Das Dessert besteht aus warmem Bratapfel mit Vanillesoße.

Eventservice DD hat schon sehr oft im Stöffel-Park die Besucher glücklich und satt gemacht. Man darf sich auf Himmel und Erde, Apfel und Erdäpfel, geistig Ansprechendes und leibliches Wohl freuen. Der Abend im Stöffel-Park wird sicher ein bleibendes, wohliges Gefühl auslösen. Probieren Sie selbst!    

Ort
Stöffel-Park – hier gibt es Infos zur Anfahrt.

Zeit
Freitag, 16. November 2018, 19 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr)

Karten
Karten zu EUR 27 gibt es unter Telefon 02661 9809800 oder per E-Mail

(Foto: Tatjana Steindorf, Zeichnung: Martin Steinmann)

aktuelle Veranstaltungen