Acoustic Revolution begeisterten mit „Folkpopbluegrasscountry­classicrock“

Einmal mehr bildete die „Alte Schmiede“ des Stöffel-Parks in Enspel die außergewöhnliche Kulisse für ein außergewöhnliches Konzert. Acoustic Revolution war am 28. April im Rahmen ihrer deutschlandweiten „Finally Folk“-Tour zu Gast, um sich auch in die Herzen des Westerwälder Publikums zu spielen …

Eine zweite Zugabe war Pflicht

Was auch auf Anhieb gelang, denn schon zum Opener „Hooray“ wurde bis in die hinterste Reihe kräftig mitgesungen und mitgeklatscht. Das Publikum wollte den fantastischen Abend gar nicht enden lassen – so verabschiedeten sich die drei Jungs aus Augsburg endgültig erst nach einer zweiten Zugabe. Viele neu gewonnene Fans nutzten im Anschluss noch die Gelegenheit für den Kauf handsignierter CDs oder ein persönliches Gespräch mit den Musikern.

Ein ganz eigenes Genre

Acoustic Revolution stehen für ein ganz eigenes Genre: Folkpopbluegrasscountryclassicrock. Besser lässt sich nicht beschreiben, was das Trio mit Banjo, Gitarre, Kontrabass, Mandoline und geballter Spielfreude in der „Alten Schmiede“ präsentierte. Neben Mitsinghymnen aus eigener Feder wie „Hooray“ oder „Hounted by Numbers“ fanden sich auf der Setlist auch neu interpretierte Pop- und Rock-Klassiker wie „Here comes the rain again“ von den Eurythmics, „Nothing else matters“ von Metallica oder „Warriors of the world“ von Manowar. Die Instrumente und der z.T. mehrstimmige Gesang glänzen in perfekter Harmonie, mal gefühlvoll, mal humorvoll und immer wieder zum Mitsingen animierend.

Termin 2018? Ganz bestimmt!

Auch Stöffel-Park-Leiter Martin Rudolph zeigte sich begeistert: „Wir freuen uns, auch einige neue Gäste begrüßen zu dürfen, die den Konzerttermin nutzten, um vorab in Form einer kurzen Führung mehr über den Stöffel-Park zu erfahren … Auch die Band war von unserem einmaligen Ambiente fasziniert und möchte unbedingt wiederkommen. Wir sind schon dabei, einen passenden Termin in 2018 zu finden.“

Mehr Folk zum „Celtic Summer“ mit G.O.D. am Sonntag, dem 28. Mai 2017!

Übrigens – schon sehr bald darf man sich auf noch mehr Folk im Stöffel-Park freuen: Nach der Premiere im vergangenen Sommer, mit mehreren Hundert begeisterten Besuchern, hält der „Celtic Summer“ mit Deutschlands erfolgreichster Celtic-Rock- und Irish-Folk-Band Garden Of Delight (G.O.D) nun erneut Einzug in den Tertiär-, Industrie- und Erlebnispark. Mehr dazu im Veranstaltungskalender des Stöffel-Parks.

In lockerer Biergartenatmosphäre sind am Sonntag, dem 28. Mai, wieder Jung und Alt eingeladen, um auf dem Platz vor der „Alten Schmiede“ ab 14:00 Uhr die dreistündige atemberaubende Liveshow der Sensationsband um Mastermind und Songwriter Michael M. Jung und Teufelsgeiger Dominik Roesch live und open air zu erleben – und das natürlich zu familienfreundlichen Preisen!

(Text: Claudius Leicher)

  mehr Bilder vom Konzert

  zur Übersicht Neuigkeiten     zum Archiv